Segway Stadtrundfahrt Leipzig: mehrere Segways am Karl-Heine-Kanal

Segway in Leipzig: Stadtrundfahrt & jede Menge Fahrspaß!

Die perfekte Kombination: Fahrspaß auf weiten Strecken und unterhaltsam Informationen zur Stadt!

Maximaler Fahrspaß!

Segway für eine Tour in Leipzig

Wir fahren mit Euch weit raus aus der kleinen Innenstadt und zeigen Leipzig auf einzigartige Weise!

Immer mit Fahrtraining

Fahrtraining vor der Stadtrundfahrt auf dem Segway

Erst üben, dann fahren: jede Tour startet mit Fahrtraining auf unserem großen Indoor-Parcours.

Infos live unterwegs

Segway Fahrten in Leipzig mit Live Infos.

Statt ständig stehen bleiben: kurzweilige live-Infos direkt während der Fahrt über Headsets!

Voraussetzungen für unsere Segway-Fahrten durch Leipzig:

  • Mindestalter: 14 Jahre
  • kein Führerschein nötig
  • keine Vorkenntnisse nötig
  • Gewicht: zwischen 45 kg und 115 kg (Mehr? → Scuddy bis 150 kg)
  • nicht schwanger (→ Scuddy)
mehrere Segways in Leipzig

Wir stromern einzigartig auf dem Segway durch Leipzig: die besondere Leipzig Stadtrundfahrt!

Treffpunkt aller Touren: unser Geschäft im Center „Höfe am Brühl“ in der Leipziger Innenstadt.

  • Brücken-Linie
  • Aussichts-Linie
  • Entdecker-Linie XL
  • Nachtschwärmer- & Völkerschlacht-Linie
  • Süd-See-Linie XL

Unser Bestseller „Brücken-Linie“: auf dem Segway durch Leipzig entlang folgender Highlights:

  • Waldstraßenviertel als großes Gründerzeitviertel
  • Sportforum mit Arena und Stadion
  • Sperrwehr am Elsterbecken
  • Palmengarten
  • Plagwitz – ein Stadtteil im Wandel
  • Lindenauer Hafen
  • Karl-Heine-Kanal
  • Clara-Zetkin-Park
  • Bundesverwaltungsgericht
  • und viele mehr

ca. 2,5 h • 79 €

​Entdeckt Leipzigs Schönheit mit dieser Segway-Tour! Beginnt im historischen Waldstraßenviertel, erlebt das Sportforum und den grünen Palmengarten. Fahrt durch das künstlerische Plagwitz und entlang des bezaubernden Karl-Heine-Kanals sowie durch den Clara-Zetkin-Park. Eine perfekte Mischung aus Kultur und Natur – gepaart mit bestem Fahrspaß!

Erlebt unsere beliebteste Stadtrundfahrt in Leipzig – auf dem Segway mit der Brücken-Linie!

Mit dem Segway nach „Afrika“, auf den Fockeberg und vieles mehr bei der Aussichts-Linie:

  • Waldstraßenviertel als großes Gründerzeitviertel
  • Rosental mit Einblick in die Afrika-Savanne des Zoo Leipzig am Zooschaufenster (mit Giraffen, Antilopen, Zebras & Co.)
  • Clara-Zetkin-Park & Elsterflutbett
  • Galopprennbahn Scheibenholz
  • hoch auf den Fockeberg für eine fantastische Aussicht über Leipzig
  • und vieles mehr

ca. 2,5 h • 79 €

Entdecke Leipzig auf einzigartige Weise mit dieser Segway-Tour! Dabei fahrt ihr am Zooschaufenster entlang, wo Giraffen, Zebras und Antilopen ihre Pracht zeigen. Höhepunkt der Tour: Die Fahrt auf den Fockeberg im Leipziger Auwald. Genießt von dort oben eine atemberaubende Aussicht auf Leipzig. Ein unvergessliches Erlebnis wartet auf Euch!

Unsere Aussichts-Linie kombiniert Spaß und Ausblick auf ganz besondere Weise.

Unsere umfassendste Stadtrundfahrt Leipzig auf dem Segway: die Entdecker-Linie XL!

  • Bayerischer Bahnhof
  • Deutsche Bücherei
  • historische Alte Messe
  • Völkerschlachtdenkmal
  • Aussicht vom Fockeberg
  • Fahrt durch den Auwald
  • Industriegeschichte in Plagwitz, ein Stadtteil im Wandel
  • ehemalige Baumwollspinnerei
  • Palmengarten
  • und viele mehr

ca. 4 h • 109 €

Erkundet bei dieser besonderen XL Stadtrundfahrt durch Leipzig historische, kulturelle und grüne Highlights wie die historische Alte Messe, das Völkerschlachtdenkmal, den Auwald, die fantastische Aussicht über Leipzig vom Fockeberg, Plagwitz und den Palmengarten. Lass Dich von unseren Guides informieren und inspirieren.

Mit der Entdecker-Linie XL zeigen wir Euch Leipzig besonders umfassend!

Auf dem Segway bis zum Völkerschlachtdenkmal ganzjährig als Völkerschlacht-Linie oder nach Sonnenuntergang als Nachtschwärmer-Linie:

​​

  • Bayerischer Bahnhof
  • Deutsche Bücherei
  • historische Alte Messe
  • Völkerschlachtdenkmal
  • Panometer Leipzig
  • historische Leuchtreklamen und deren Widerspruch in der Geschichte
  • Neues Rathaus
  • und vieles mehr

ca. 2,5 h • 79 €

Auf dem Weg zum Völkerschlachtdenkmal fahren wir an der Deutschen Bücherei vorbei und durch die historische Alte Messe. Ihr erfahrt spannende Fakten und Geschichten über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten. Die Tour findet tagsüber ganzjährig statt, solange das Wetter passt. Und im Sommer könnt ihr auch nach Sonnenuntergang die Magie der Nacht genießen.

Besonders einzigartig: auf dem Segway durch den Zauber der Nacht – für Sicherheit ist gesorgt!

Mehr als langweiliges „ringsrum“! Die Süd-See-Linie XL führt von der Leipziger Innenstadt auf dem Segway zum Markkleeberger See (und zurück).

  • Bayerischer Bahnhof
  • Deutsche Bücherei
  • historische Alte Messe
  • Völkerschlachtdenkmal
  • Aussicht von einem Berg im Süden
  • kurze Pause am Markkleeberger See
  • außergewöhnliche Architektur
  • ungeahnte Industrie-Erinnerungen
  • allerhand „Verstecktes“
  • und vieles mehr

ca. 4 h • 109 €

Ihr fahrt an historischen und modernen Orten vorbei, wie dem Bayerischen Bahnhof, der Deutschen Bücherei und durch die historische Alte Messe, sowie zum Völkerschlachtdenkmal. Ihr genießt die Natur, eine tolle Aussicht und bei einer kurzen Pause die frische Luft am See. Euch erwarten zudem Zeugnisse ehemaliger Industrie, die Euch überraschen werden.

Die Süd-See-Linie XL ist unsere besonders „grüne“ Tour mit allerhand Überraschendem!

Jetzt Segway-Tickets sichern.

Buche jetzt die Tickets für Euer Segway Erlebnis in Leipzig, denn die Plätze sind begrenzt.

Bei Rückfragen, anderer Startzeit oder zu wenig freien Plätzen sind wir gern für Dich da.

Mit dem Segway durch die Altstadt, Leipzigs Innenstadt?

Die Leipziger Altstadt ist besonders – sie ist nur einen halben Quadratkilometer klein:

  • sie besteht zu großen Teilen aus Fußgängerzonen
  • das Fahren mit Segways & anderen Kraftfahrzeugen ist innerhalb der Altstadt größtenteils (zum Glück) nicht erlaubt
  • auf wenig Raum kommen viele Passanten zusammen, dadurch ist es eng – da kommt man mit dem Segway nicht vernünftig durch und es macht keinen Spaß
  • auf einem halben Quadratkilometer mit dem Segway heißt vor allem: fast gar nicht fahren, sondern meist nur für Monologe stehen bleiben (deshalb gibt es das bei uns nicht) – das wäre schade ums Geld


Warum andere Anbieter dennoch Segway-Fahrten durch die Altstadt anbieten, ist für uns nicht nachvollziehbar. In der Leipziger Innenstadt sind die Füße das einzige sinnvolle „Verkehrsmittel“ – und wir zeigen Euch die Highlights zu Fuß bei unserer innovativen Stadtführung durch Leipzigs Altstadt!

Mit den Segways fahren wir mit Euch lieber weit raus, denn insbesondere auf unseren sorgfältig ausgewählten Strecken gibt es allerhand zu entdecken und zu bestaunen! Dabei genießt ihr Fahrspaß pur, oft mit bis zu 20 km/h. Dazu gibt es direkt während der Fahrt Infos über ein Headset – denn dafür wollen wir nicht ständig stehen bleiben, sondern lieber viel mehr von Leipzig zeigen. Unsere bereits begeisterten Gäste finden: besser geht es nicht!

Segway in Leipzig leihen bzw. mieten

Du möchtest einen Segway in Leipzig mieten? Bitte berücksichtige folgendes:

Wo darf man mit dem Segway fahren?

  • Segways dürfen nicht durch Fußgängerzonen fahren. Auch nicht, wenn ein „Fahrrad frei“-Schild dabei ist. Bei Fußwegen gilt das Gleiche.
  • Segways dürfen nicht dort fahren, wo auch andere Kraftfahrzeuge verboten sind. Auch wenn Fahrräder durch dürfen, ist mit dem Segway Schluss.
  • In der Leipziger Innenstadt ist das Fahren mit dem Segway deshalb zum größten Teil nicht erlaubt!

Mit ein bisschen Spaß durch die Stadt fahren?

Dazu sollte man beim Segway dringend die Strecke kennen – auch, wenn man nur kurz einen Segway leihen möchte. Denn wenn man mit einem Fahrrad zum Beispiel über eine Baumwurzel, eine Bordsteinkante oder durch eine Delle bzw. über eine querende Straßenbahnschiene fährt, ist erst das Vorderrad dran, danach das hintere, dadurch hat man es im Griff. Beim Segway dagegen sind die Räder parallel angeordnet. Hindernisse werden somit schnell zur Gefahr, denn wenn der Segway wegen einem Hindernis ein Stück „fliegt“, kann er das nicht mehr auffangen – das geht dann nicht gut aus. Mit bis zu 20 km/h erreichen Segways ein stattliches Tempo.

Auch wenn sich ein Segway (nach etwas Übung) einfach und intuitiv steuern lässt, bleibt es ein ungewohntes Kraftfahrzeug. Wenn man dann noch durch die Sehenswürdigkeiten abgelenkt ist oder nach dem passenden Weg sucht, ist man schnell nicht mehr „bei der Sache“.

die bessere Lösung, statt „auf eigene Faust“:

Wer maximalen Segway-Fahrspaß möchte, ist mit unseren Touren besser beraten als eigenständig loszufahren! Wir fahren Vollgas, wo es die Strecke hergibt – unsere Segways sind dazu nicht gedrosselt. Wir haben die Strecken besonders sorgfältig ausgewählt, damit es jede Menge von Leipzig zu sehen gibt – und unsere Guides kennen alle „Stolperstellen“, warnen Euch rechtzeitig und fahren an diesen Stellen langsamer. Denn wir wollen, dass ihr Spaß habt – und dass ihr sicher zurück kommt! Spaß habt ihr garantiert, denn wir fahren besonders weit und bleiben zudem kaum stehen, denn die Infos zur Stadt (und zur Strecke) gibt es direkt während der Fahrt über ein Headset.

Wir machen so vieles anders und besser als unsere Mitbewerber, dass unsere Touren durch die Gäste bei Google, HolidayCheck, TripAdvisor & Co. sehr viel und ausschließlich positiv bewertet werden. Mit dem nur schwer zu erreichenden Durchschnitt von 5,0 (!) von 5 Sternen zählen wir zu den besten Anbietern der gesamten Branche weltweit – und sind somit auch für Euch die richtige Wahl.

Mit anderen Worten: Fahrspaß auf unseren Segways gibt es nur zusammen mit einem Guide.

Segway Parcours

Ihr wollt ein Highlight für Euer Event, eine Feier oder einen Messe-Auftritt? Dann ist unser Segway Parcours eine perfekte Möglichkeit! Herausragend anders als die meisten anderen Angebote:

  • TOP gepflegte (praktisch neuwertige) Segway PT
  • ein optisch sehr ansprechender Parcours mit stimmigem Farbkonzept
  • eine herausfordernde aber gut schaffbare Strecke – abgesteckt mit mehreren hundert Silikonhütchen – für Fahrspaß und Nervenkitzel
  • ein Guide pro Segway (!), der immer in der Nähe des Gasts ist, um bei Bedarf eingreifen zu können

Was ihr von uns ganz sicher nicht bekommt, sind abgeranzte zerkratzte Segways, bei denen allein der an der Radbefestigung sichtbare Rost wenig Vertrauen verspricht. „Eine handvoll Hütchen aufs Feld werfen“ macht für uns zudem noch keinen Parcours – wir brauchen in der Regel mindestens eine Stunde nur für den Aufbau, bei Messe-Auftritten durchaus auch einen ganzen Tag. Wir lassen die Gäste zudem nicht wild fahren, denn das führt schnell zu Unfällen, die niemand möchte.

Preis: 499 € brutto (1 Fahrzeug für 3 Stunden Fahrzeit, im Preis sind Anfahrt in Leipzig und Auf-/Abbau inklusive), hier einfach anfragen.

Kinder auf dem Segway?

Dürfen Kinder Segway fahren? Das ist ganz klar geregelt: in ganz Deutschland gilt ein Mindestalter von 14 Jahren. Das liegt ganz einfach daran, dass man unter 14 noch nicht strafmündig und zudem schuldunfähig ist. Mit anderen Worten: „Wenn etwas passiert, dann war es keiner.“

Deshalb dürfen Kinder unter 14 keinerlei Kraftfahrzeuge fahren, die aus eigenem Antrieb über 6 km/h schaffen. Manchen Anbietern sind Regeln offensichtlich grundsätzlich egal, das macht das Fahren für Kinder aber nicht legal – daran hängt auch der Versicherungsschutz.

Hinzu kommt, dass das Tempo beim Segway mit Körpergewichtsverlagerung gesteuert wird. Da das Fahrzeug selbst schon knapp 50 kg wiegt, gibt der Hersteller ein Fahrer-Mindestgewicht von 45 kg vor, damit zum Beispiel überhaupt ausreichend Bremswirkung möglich ist. Achtjährige erreichen dieses Mindestgewicht jedoch oft nicht – und haben aufgrund der kleinen Körpergröße zudem vermutlich die Lenkstange im Sichtfeld.

In anderen Ländern gelten beim Mindestalter teilweise andere Regeln.